DE - ENG

Georgian Haus Projekt



Inneneinrichtung einer Wohnung im Zentrum Londons. Das Designkonzept ist darauf ausgerichtet, natürliches Licht dorthin zu bringen, wo es heute nicht vorhanden ist, so dass die Wohnung vom Eingang aus aufgehellt wird. In diesem Zusammenhang wurden die beiden Eckwände am Ende des Korridors eliminiert, indem eine Glaswand und eine Glasschwenktür mit versetzter Achse eingesetzt wurden. Der Wohnbereich sieht wie eine einzigartige Umgebung aus, die durch transparente Trennwände abgegrenzt ist, aber auch dank der Verwendung von horizontalen Holzlattenwänden klare Räume aufweist. Die Materialität und die Verwendung natürlicher Materialien sind auch eine Besonderheit des Schlafzimmers, in dem es neben dem begehbaren Kleiderschrank und einem privaten Badezimmer auch eine Toilettenecke gibt.